Wir versenden alle Bestellungen mit einem von uns ausgewählten Paketdienst, in der Regel der Schweizerischen Post.

Grundsätzlich liefern wir paketversandfähige Ware mit einem Paketdienst an Ihre Hausanschrift oder an eine Wunschadresse. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung mit den Paketdiensten nur bis zur Hauseingangstüre erfolgt. Zusätzliche Services wie z.B. Stockwerklieferungen sind kostenpflichtig, es sei denn es ist beim Produkt speziell erwähnt.

Nicht paketversandfähige Ware (z. B. sperrige Güter) liefern wir mit Speditionen, die wir nach eigenem Ermessen bestimmen können. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung durch die Spedition bis vor die Haustüre, an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Ist die Zustellung nicht möglich gewesen, erhalten Sie vom Paketdienst oder Transporteur eine Nachricht, aus der sich die weiteren Möglichkeiten ergeben. Sendungen an Postfächer oder postlagernde Sendungen sind nicht möglich. Zustellungen per Spedition können auch nicht ansogenannte Packstationen ausgeliefert werden.

Soweit nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse gegebenenfalls nach eingegangener Vorkasse. Auf Lieferzeiten wird auf der jeweiligen Produktseite hingewiesen. Auf der Webseite finden sich zudem weitere Hinweise zu den Lieferzeiten. Die angegebenen Lieferzeiten sind reine Richtzeiten und nicht als ein garantierter Termin zu verstehen.

Lieferung ins Ausland

Lieferungen ins Ausland erfolgen ebenfalls mit einem von uns bestimmten Paketdienst. Auslandslieferungen erfolgen erst nach komplettem Zahlungseingang gemäss dem mit uns abgeschlossenen Vertrag. Die von uns angegebenen Lieferkosten sind exklusive allfälliger Zölle, Gebühren, Abwicklungspauschalen und die im Empfängerland gültige Mehrwertsteuer.

Für Bestellungen mit Rechnungs-und Lieferadresse ausserhalb der Schweiz und dem Fürstentum Lichtenstein berechnen wir Ihnen keine schweizer Mehrwertsteuer. Sie zahlen lediglich die landeseigene Mehrwertsteuer bzw. Einfuhrumsatzsteuer beim Empfang Ihrer Ware. Für die Zollabwicklung berechnet Ihnen das Speditionsunternehmen die allfälligen Zollabwicklungsgebühren.